04_SAC_Emmental_BG_Hohgant2014.png

SAC EMMENTAL

Heftihütte

Heftihütte

Die Hütte wurde während des Aktivdienstes 1939-1945 als Unterkunft für die dort oben stationierten Truppenteile erbaut. Im Jahre 1950 verkaufte die Festungswacht-Kp 15 die Hütte an zwei Privatpersonen von Langnau. An der Vorstandssitzung vom 28. August 1950 erscheint die «Baracke» (die heutige Heftihütte) das erste Mal in einem Protokoll einer Vorstandssitzung der SAC Sektion Emmental. Es wird diskutiert, ob der SAC die Hütte erstehen soll. An der Monatsversammlung vom 13. November 1950 wird der Kauf der Hütte beschlossen. Der damalige JO-Chef H.R. Sänger erhält von der Versammlung den Auftrag den Kauf der Hütte vorzubereiten. Für den Kauf und den Umbau der Hütte bewilligt die Versammlung Fr. 1'000.-.Die Betreuung der Hütte wird der JO der SAC Sektion Emmental übertragen. Am 29. März 1951 wechselt die Hütte die Besitzer. Für den Betrag von Fr. 350.- wird die SAC Sektion Emmental neue Eigentümerin der Hütte. Im Oktober 1953 wird die Hütte offiziell eingeweiht und vom Vorstand der Sektion «übernommen». «Sie darf sich gut sehen lassen», ist im Protokoll vom 12. Oktober 1953 vermerkt.

Onlinereservation


Hüttenbeschreibung

Eigentümer SAC Sektion Emmental, 3550 Langnau i.E.
Hüttenchefin Fränzi Bachmann, Felbenhüsli 84, 3453 Heimisbach, Tel. 034 431 20 24
Höhe 1904 müM
Koordinaten 641420 / 189000, Landeskarte 1:25 000, Blatt 1189 Sörenberg
Lage SE der Heftizähne (Hächlezänd) im NE Teil der Schrattenfluh
Öffnungszeiten

Die Hütte ist in den Wintermonaten grundsätzlich nur für Sektionsmitglieder zugänglich!
Die Hütte ist geschlossen. Schlüssel bei der Hüttenchefin.
Preise pdfPreisliste Heftihütte35.52 kB
Schlafplätze 12
Kochgelegenheit Holzherd, Gaskocher
Wasser Wassertank hinter der Hütte. Im Sommer wenig Wasser.
Heizung Holzherd
WC Latrine unterhalb der Hütte
Hüttentelefon Kein Telefon
Reservation
Onlinereservation
   

Zustiege

 
1

Hirsegg Pt. 1070 - Neuhüttli - Cheiserschwand - Bodenhütten - Heftiboden - Heftihütte,
T2, ca. 2h 30'
2 Flühli - Wilegg - Toregg - Pt. 1466 - Pt. 1701, T3, ca. 3h 30'
3

P 830 Hilfernstrasse - Hilferntal - Bächli - Hohmädli -P 1701,
Marschzeit ca. 3h 30'

Copyright © 2017 SAC Emmental

Web-Umsetzung Day Design.